KURSINHALT

Natur-, Wald- und Erlebnispädagogik

Beschreibung

Vom Erlebnis zur Erfahrung zur Erkenntnis.

Dieser Leitsatz ist für die natur-, wald- und erlebnispädagogische Arbeit mit Gruppen essentiell.

Durch intensives, gemeinsames Erleben entsteht Verbindung, die Vertrauen schafft und das Selbstbewusstsein stärkt. Davon profitiert nicht nur die Gruppe, sondern jede einzelne Person.

Die Natur bietet uns zahlreiche Erlebnisräume, um zur Ruhe zu kommen, unsere Sinne zu schärfen und uns aktiv und kreativ auszuleben.

In dieser schnelllebigen Zeit kann insbesondere der Wald sehr entschleunigend wirken, wenn man sich auf seine zahlreichen Angebote einlässt. In der Natur ankommen, den Wald wahrnehmen, sich selbst wahrnehmen, Sehen, Hören, Riechen, Fühlen.

Dieses Seminar wirft einen Blick auf die Arbeit mit Gruppen. Was braucht die Gruppe? Welche Dynamiken gibt es in Gruppen? Was brauche ich als Fachkraft, um eine Gruppe gut anleiten zu können und zu begleiten? Welche Spiele und Methoden kann ich mit wenig Material und Aufwand wofür einsetzen?

Gemeinsam füllen wir unseren Methodenkoffer mit einfachen Warm-Up-Spielen, Kooperationsspielen, Vertrauensübungen und einfachen und wirksamen Aktionen in und mit der Natur.

Du lernst in diesem Kurs

  • Gruppenprozesse & -bedarfe erkennen, verstehen & angemessen begleiten
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle als Fachkraft
  • Grundwissen zur Natur-, Wald- & Erlebnispädagogik
  • Prall gefüllter Methodenkoffer für die Arbeit mit Gruppen

Dein:e Dozent:in

Carolina Schlüter
Mehr erfahren

Das könnte dich auch interessieren