KURSINHALT

Grafomotorik & Händigkeit

Beschreibung

Warum ist die Häufigkeit, mit der man eine Hand benutzt, nicht ausschlaggebend für die Händigkeit?! Wie legt man diese fest und was ist dabei zu beachten? Was beinhaltet der Begriff Grafomotorik und was wird dafür benötigt, um zu malen/schreiben? Diese Fragen werden euch in diesem Webinar aus anatomischer, sensorischer und motorischer Sicht verständlich und alltagsnah erläutert.

Du lernst in diesem Kurs

  • Unterschied zwischen Handlungspräferenz und Leistungsdominanz
  • Händigkeitstestung
  • „Umschulung“ der Händigkeit – Sinnhaftigkeit und eventuelle Folgen
  • Begriffserklärung Grafomotorik/ Schreibmotorik
  • Entwicklung grafomotorischer Voraussetzungen innerhalb der kindlichen Entwicklung im Hinblick auf: Anatomie, Sensorik, Motorik, Umweltsanpassung
  • Unterstützende Maßnahmen und Hilfsmittel

Dein:e Dozent:in

Paula Orozco
Ergotherapeutin
Mehr erfahren

Das könnte dich auch interessieren